Home Inhalt Neues Impressum Datenschutz Anfahrt Download Termine

Aktuelles
Seelsorger
Gottesdienste
Sakramente
Projekte
Einrichtungen
Gremien
Gruppierungen
Musik
Bildergalerie
Geschichte
Praevention
Links


Zurück • Corona-Gottesdiensteregelungen • Info zur Teilnahme an Messen • Beschluss des Gemeinderates

Aktueller Beschluss des Gemeinderates zu
Gottesdiensten und Eucharistiefeiern

Gottesdienste in Hl. Ewalde

Das soziale Leben wird in Corona-Zeiten, insbesondere bei verschärften notwendigen Lockdown-Maßnahmen, immens eingeschränkt. In der Gemeinderatssitzung Hl. Ewalde am 12.01.2021 wurde im Rahmen einer Videokonferenz darüber diskutiert, wie die verschiedenen Aspekte gut übereinander gebracht werden können.

Schon vor Monaten wurde ein sehr ausgefeiltes Hygienekonzept entwickelt, um den Auflagen der Behörden gerecht zu werden. So wurde z.B. an Heiligabend mit einer höheren Anzahl an Gottesdiensten im Freien (Open Air) mit sehr viel Abstand auf dem Kindergartenhof gefeiert.

Aufgrund erhöhter Inzidenzwerte wurde die Frage gestellt, ob ein Verzicht auf Gottesdienste und Eucharistiefeiern erforderlich ist.
Keine leichte Frage, denn auf der einen Seite sind für Menschen, die Not erleiden, Gottesdienste und Eucharistiefeiern ein wichtiger Anker und Halt. Auf der anderen Seite stellt eine Absage ein wichtiges Signal an die Solidarität. Jeder ist gefragt, seinen Beitrag zu leisten, um die Pandemie einzudämmen.

Wie bekannt, ist eine Teilnahme an den Gottesdiensten seit dem letzten Jahr nur noch mit vorheriger Anmeldung, online oder über das Pfarrbüro, möglich. Dabei wurde die Anzahl der Teilnehmer incl. der „Dienste“ auf 80 reduziert. Das sind bei einer Kapazität in der Kirche Hl. Ewalde von bis zu ca. 350 Plätzen keine 25%!

In der Kirche gibt es ein Einbahnstraßenkonzept und Maskenpflicht; der gemeinsame Gesang ist untersagt, und ein Ordnerdienst sorgt für die Einhaltung der AHA Regeln und des Konzeptes.

Trotz alldem wurde im Gemeinderat intensiv diskutiert und in einer demokratischen Abstimmung an der Durchführung von Gottesdiensten und Eucharistiefeiern festgehalten.

Allerdings wurde das Konzept verschärft - dies bedeutet, dass bis auf weiteres die Anzahl der Teilnehmer und Anmeldungen noch einmal reduziert wird. So ist nur noch eine Teilnehmerzahl von 40 Personen zulässig!

In den kommenden Wochen wird nun beobachtet, ob diese Regelung ausreichend ist oder ob der Gemeinderat weitere Maßnahmen ergreifen muss.

Übrigens: Es hat sich noch kein Besucher*in während eines Gottesdienstes oder Eucharistiefeier in Hl. Ewalde mit dem Corona-Virus infiziert. Das ist keine Garantie für die Zukunft, aber eine Bestätigung der bisherigen Konzepte.

Möchten Sie sich online anmelden, so ist dies hier möglich oder über das Pfarrbüro, ausschließlich telefonisch: 0202/ 47 47 11 oder per Mail. Für den Publikumsverkehr bleibt das Pfarrbüro weiterhin geschlossen.

Der Gemeinderat von Hl. Ewalde
 

Aktueller Beschluss des Gemeinderates zu Gottesdiensten und Eucharistiefeiern

 

 
Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster(a)hl-ewalde.de 
Copyright seit © 2008 Hl. Ewalde
Stand: 31.03.2021