Home Inhalt Neues Impressum Anfahrt Download Termine Jobangebote

Aktuelles
Seelsorger
Gottesdienste
Sakramente
Projekte
Einrichtungen
Gremien
Gruppierungen
Musik
Bildergalerie
Geschichte
Links


Zurück • Gottesdienstordnung • Flüchtlingshilfe • Praevention

Flüchtlingshilfe "Willkommen in Cronenberg"

  • Alle Flüchtlinge aufnehmen
    Papst Franziskus hat die Länder Europas zur Aufnahme aller Flüchtlinge aufgerufen. „Wenn ein Flüchtling eintrifft, und alle Sicherheitsmaßnahmen sind gegeben, dann ist es klar, dass man ihm Zuflucht gewähren muss, weil das ein Gebot der Bibel ist“, sagte das Oberhaupt der Katholischen Kirche dem portugiesischen Radiosender Renascença. Die aktuelle Flüchtlingskrise sei „nur die Spitze des Eisbergs“, meinte der Papst. Ursache des Problems sei „ein schlechtes und ungerechtes sozioökonomisches System“. Das herrschende System stelle den „Gott des Geldes, und nicht mehr den Menschen, in den Mittelpunkt.“ Daher müsse man die Ursachen des Problems bekämpfen. „Wo die Ursachen im Hunger liegen, muss man Arbeit schaffen und Investitionen tätigen. Dort, wo die Ursache der Krieg ist, muss man Frieden schaffen, für ihn arbeiten.“

  • Willkommen in Cronenberg – Dörper Bündnis für Flüchtlinge
    Was am dringendsten in der Kleiderhalle Küllenhahner Str. 56 gesucht wird, können Sie immer aktuell hier entnehmen oder tagesaktuell im Pfarrbüro erfragen. Helfer bei der Sortierung und Ausgabe können sich direkt vor Ort melden und in Listen eintragen.

  • Die Homepage koordiniert darüber hinaus alle weiteren Hilfebereiche. Die KoordinatorInnen, die sich um einzelne Teilbereiche kümmern, werden sich bei Ihnen melden.

  • Bitte denken Sie daran, dass wir sowohl die Notaufnahmestellen am Küllenhahn und in Ronsdorf versorgen, als uns auch Gedanken zu machen und Vorbereitungen zu treffen für eine nachhaltig gute Flüchtlingsarbeit in Cronenberg.

  • Es ist nicht undenkbar, dass in 1-2 Wochen die ersten Flüchtlinge aus dieser Notaufnahmestelle an andere Orte und auch in andere Städte gebracht werden und dass gleichzeitig wieder neue Flüchtlinge dort ihre erste Aufnahme in Deutschland finden. Bitte unterstützen Sie weiter. Vielen Dank!

  • Darüber hinaus informiert eine Übersicht der Stadt über Stellen, Anschriften und Kontakte  an denen Sie sich wenden können, damit Ihre Unterstützung auch ankommt.

  • Für Ehrenamtliche gibt es auch die Möglichkeit sich fortzubilden:
    Vom katholischen Bildungsweg werden ab Samstag 12.09.2015  Qualifizierungsmodule für ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit angeboten. Bitte informieren Sie sich hier

  • NEU +++ Neu +++ Neu
    Der Teesalon in Cronenberg, eine Initiative der "Aktion neuer Nachbar" der Caritas.
    Der Teesalon in Hl. Ewalde findet dienstags von 15:30h bis 17:00h im kleiner Pfarrsaal, Hauptstr. 96 statt.
    Ferner wird donnerstags von 15:30h bis 17:00h Uhr in der Friedenskirche, Hahnerberger Str. 221 ein Teesalon angeboten.
     

 

 
Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster(a)hl-ewalde.de 
Copyright seit © 2008 Hl. Ewalde
Stand: 31.03.2018