Home Inhalt Neues Impressum Datenschutz Anfahrt Download Termine Jobangebote

Aktuelles
Seelsorger
Gottesdienste
Sakramente
Projekte
Einrichtungen
Gremien
Gruppierungen
Musik
Bildergalerie
Geschichte
Links


Zurück • Gottesdienstordnung • Flüchtlingshilfe • Ostern • Praevention • Zukunft der Gemeinde

Zeit der Sternschnuppen

.. beginnt auch in diesem Jahr Mitte November und folgt einem einfachen Prinzip:

Karitative Kindereinrichtungen, die aus ihrer täglichen Arbeit am besten wissen, wo Hilfe gebraucht wird, nehmen Herzenswünsche von Kindern aus sozial schwachen oder benachteiligten Familien in Form von selbst gebastelten Wunschsternen entgegen. Für jeden Herzenswunsch wird nun ein Pate gesucht, der bereit ist, die volle Verantwortung für einen oder mehrere Wunschsterne zu übernehmen. Das heißt, dass der Pate das Geschenk besorgt, es mit Fantasie und Herz verpackt und für die pünktliche Abgabe Sorge trägt.

Den Paten kommt eine große Bedeutung zu, denn jedes Kind, das einen Stern gebastelt hat, hofft natürlich auf Erfüllung seines Wunsches. Kein Stern darf verloren gehen oder in Vergessenheit geraten. Bitte akzeptieren Sie die Wünsche, es sind die Sehnsüchte der Kinder. Auch unsere Pfarre beteiligt sich in diesem Jahr wieder an dieser Aktion.

Ab Sonntag, dem 18.11.2018, bis Sonntag, den 02.12.2018, wird unser „Wunschbaum“ mit Sternen geschmückt in der Kirche stehen. Jeweils vor und nach den Messen am:

  • Sonntag, 18.11.2018

  • Sonntag, 25.11.2018

  • Sonntag, 02.12.2018

können Sie sich Ihre/n Wunschstern/e im Orgelraum, sowie zwischen dem 19.11. und 30.11.2018 zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro aussuchen. Auch in diesem Jahr können wir davon ausgehen, dass so mancher Wunsch eine Herausforderung darstellt, aber wenn nicht SIE das meistern, wer sonst? Das Geschenk bringen Sie bitte bis spätestens Mittwoch, den 05.12.2018, entweder zur Messe mit oder geben es im Pfarrbüro ab.

Erfüllen Sie ein Kinderherz mit Freude. Und Ihr eigenes auch.

Bei Fragen können Sie uns gerne ansprechen. Das Koordinationsteam (Tanja Fuchs, Ulrike Hiemer, Anette Schulz, Franz und Barbara Flöth) steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wir hoffen auf gutes Gelingen und freuen uns auf eine spannende Zeit mit Ihnen.

Vorab schon einmal vielen Dank für Ihren Einsatz. Lassen Sie uns gemeinsam diese Aktion zu einer schönen Tradition machen.

.

 

 
Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster(a)hl-ewalde.de 
Copyright seit © 2008 Hl. Ewalde
Stand: 07.04.2019