Home Inhalt Neues Impressum Datenschutz Anfahrt Download Termine

Aktuelles
Seelsorger
Gottesdienste
Sakramente
Projekte
Einrichtungen
Gremien
Gruppierungen
Musik
Bildergalerie
Geschichte
Praevention
Links


Zurück • Regenbogenfahne • Proklamandum 02.2021 • Corona-Pandemie • Wort-zum-Sonntag • Zukunft der Gemeinde • Trauer-Cafe • Flüchtlingshilfe

Seelsorgebereichsforum 29.09.2020 • Proklamandum 01.2020

WIR NEHMEN
DIE ZUKUNFT UNSERER GEMEINDE
IN DIE HAND!

 

Gemeinsam wollen wir uns Gedanken darüber machen, wie unsere lebendige Gemeinde in Zukunft lebendig bleiben kann, wie das, was für uns unverzichtbar ist, von uns allen zusammen gestaltet werden kann und welche Unterstützung wir vom Bistum dazu erwarten.

  • Ihre Anregungen und Ideen werden zum Gelingen dieses großen Projektes beitragen!

 

+++ geschlossen? Nein, so wollen wir das nicht in unserer Gemeinde +++

 

Das erste Treffen als offener Gesprächsabend fand am 14.12.2018 im kleinen Pfarrsaal statt, ca. 30 Gemeindemitglieder informierten sich über die anstehende Situation.

Bei dem zweite Treffen, daß ebenfalls als offener Gesprächsabend am 09.01.2019 im großen Pfarrsaal stattfand, wahren 54 Gemeindemitglieder und Interessierte dabei. Gemeinsam wurden zu den Themen Caritas, Jugend, Liturgie und Gemeinschaft in kleiner Gruppen Stärken, Schwächen, Gefahren und Chancen ausgearbeitet. Die Ergebnisse stehen hier zum Download bereit..

Protokoll_Zukunft_der_Gemeinde_20190109.pdf

"Wir entwickeln Zukunftsvisionen für unsere Gemeinde!"

Beim dritten Treffen am 27.02.2018 drehte sich alles um Visionen. Unter dem Motto: "Wird sind im Jahr 2025 und alles ist gut. Wie ist da unser Gemeindeleben ausgeprägt?" wurde in mehreren Gruppen Ideen und Vision ausgearbeitet und zu Papier gebracht.

 

Am 8. Mai traf sich wiederum eine große Anzahl Zukunftsplaner/Innen im großen Pfarrsaal, die sich nun engagiert an die Konkretisierung der bisher entwickelten Ideen und Wünsche machten. Es bildeten sich fünf Gruppen, die sich mit den Themen

  • Lebendige Gottesdienste

  • Einrichtung eines Trauercafés

  • Bildung einer Jobbörse

  • Glaubensgespräche

  • Willkommenskultur für neue Gemeindeglieder

beschäftigten.

Aufgabe war es, möglichst ein konkretes und überschaubares Projekt zu entwickeln, das zeitnah realisierbar ist und für Interessenten keine zu hohe Belastung darstellt. Im Folgenden finden Sie die Ergebnisse der Gruppenarbeiten.

 

Hier die Ergebnisse:

04.09.2019: Die nächste Zukunftskonferenz hat getagt und es wurden die ersten Entwicklungsschritte präsentiert:

Die Gemeinde Hl-Ewalde hat angefangen, intensiver durch verschiedene Gruppe Gottesdienste vorbereiten zu lassen. So wird die aktive Beteiligung der Gemeindemitglieder erhöht. Es wird ein besonderer Fokus auf die Begrüßung der neuen Gemeindemitglieder gelegt, die besser und schneller integriert werden sollen. Hier wird die Arbeitsgruppe auch beginnen, kleine Präsente mit Gemeindebezug zu erstellen. Die Gemeinde beginnt ebenfalls, Gesprächskreise und Vorträge zu allgemeinen und theologischen Themen zu organisieren. Begonnen wird mit einem Vortrag über den christlich-islamischen Dialog. Weitere Gesprächskreise bieten Hilfe für Trauernde an. Der Arbeitskreis, der sich mit der Installierung einer Ehrenamtsbörse beschäftigt, regt die Erneuerung der Homepage und die Installierung weiterer elektronischer Kommunikationsmittel an.

Alles in allem ermutigende Schritte in Richtung einer stärker selbstbestimmten Zukunft.

Große Sorge bereitet dem Arbeitskreis Zukunft die Unklarheiten bezüglich der Neubesetzung der Pfarrer-Stelle in der Gemeinde Hl-Ewalde. Hier werden in naher Zukunft Aktionen geplant, um diese Unsicherheiten im direkten Dialog mit dem Erzbistum Köln zu offensiv zu diskutieren.
 

14.10.2019
Eine kleine Gruppe von Gemeindemitgliedern traf sich mit Dr. Kleine um über die Zukunft der Gemeinde zu diskutieren und zu informieren.

Protokoll Gespräch mit Dr. Kleine

26.01.2020
Zur Gemeindeversammlung am 26.01.2020 wurde das Proklumandum der Stellvertretenden Hauptabteilungsleitung Seelsorge-Personal im Generalvikariat, Frau Ursula Zöller mit den Veränderungen auf den Südhöhen kommuniziert, den Text und das Protokoll der Gemeindeversammlung finden Sie zum Nachlesen hier.

 

Gerne nehmen wir auch Ihre Anregung auf:

Senden Sie uns Ihre Ideen und Vorschläge an: zukunft(a)hl-ewalde.de 
 

Vorlage für Feedback "Ehrenamtlerpool - Jobbörse"

Unsere Aktion hat auch in der Presse Anklang gefunden, so sind regelmäßig Beiträge im Cronenberger Anzeiger, Cronenberger Woche, Westdeutschen Zeitung, Wuppertaler Rundschau zu lesen, bzw. auf deren Internetseiten zu finden.

Auch im lokalen Radio, Radio Wuppertal 107,4 wurden zwei Beiträge ausgestrahlt. Hier die Mitschnitte im MP3 Format:

Beitrag in der Sendung Himmel und Erde von Bernd Hamer am Sonntag, 03.02.2019 (3.480 KB)

Beitrag in der Sendung www.kilowatt-radio.de von Bernd Hamer am Sonntag, 12.02.2019 (6.267 KB)

 

 
Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster(a)hl-ewalde.de 
Copyright seit © 2008 Hl. Ewalde
Stand: 05.05.2021