Home Inhalt Neues Impressum Datenschutz Anfahrt Download Termine

Aktuelles
Seelsorger
Gottesdienste
Sakramente
Projekte
Einrichtungen
Gremien
Gruppierungen
Musik
Bildergalerie
Geschichte
Links


Zurück • Jugend Aktuell • Montagsgruppe • Dienstagsgruppe • Smileys • Jugendraeume

Jugend Aktuell

Die Jugend stellt sich neu auf.

Seit nun über zwei Jahren haben wir die Jugend kommissarisch geleitet, da sich auf der letzten Leiterrunde im Dezember 2014 kein neuer Vorstand wählen lassen wollte.

Aufgrund der Abwesenheit aus Wuppertal, Wiebke Studium in Münster und Johannes Studium in Düsseldorf, war es durchaus schwierig die Jugend weiterhin in dem Umfang wie die Jahre zuvor zu leiten.
Dennoch konnten wir uns stets auf „Daheimgebliebene“ verlassen, und so konnten in der Zeit jede Menge Vermietungen stattfinden, Aufräumaktionen rund um die Jugendräume und den Eingangsbereich, eine im eigenen Haus stattfindende Leiterschulung, sowie Aktionen wie das Rudelgucken zu der Fußball EM im letzten Sommer.

Wir bedanken uns für das große Vertrauen und den Rückhalt der Gemeinde und ihren Vertretern in den Verschiedenen Bereichen. Dies hat Absprachen immer wenig kompliziert gemacht und uns unsere Arbeit in der Jugend dadurch erleichtert.

Nun wünschen wir der neugewählten Pfarrjugendleitung viel Erfolg für ihre Arbeit.
  • Benedikt Schneider
  • Helen Tesche
  • Jule Müller


Wiebke Rigoni und Johannes Schnepp

 

Glühweinausschank zu Gunsten des Teesalons

Der Glühweinausschank nach der Christmette am 24. Dezember 2015 hat einen Erlös von 103,50€ gebracht. Dieser wurde nun von der Jugend Hl. Ewalde an die Organisatorinnen des Teesalons übergeben. Die nächsten Wochen dürfte es also nicht an Tee, Plätzchen und anderen Utensilien für die 90 Minuten fehlen.

Immer dienstags findet der Teesalon von 15:30h bis 17:00h im Pfarrzentrum Hl. Ewalde statt.

Das gleiche Angebot gibt es donnerstags in den Räumen der Friedenskirche am Kaisergarten. Bei Tee und Gebäck wird dann mit einer Mischung aus Arabisch, Englisch und Deutsch – und vor allem mit Händen und Füßen – kommuniziert und Deutsch gelernt.

Der Teesalon ist seit einigen Monaten ein wichtiger Treffpunkt für Geflüchtete und Asylsuchende besonders aus Wuppertal-Cronenberg.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Glühweintrinker für die Spenden am Hl. Abend und besonders an alle Helferinnen und Helfer, die regelmäßig den Kindern und Erwachsenen das Leben in Deutschland vereinfachen und in ihrer Freizeit den Kontakt zu unseren neuen Mitbürgern aufbauen.

Theresa Schnepp & Daniel Hermanns
 

Delegation der Jugend trifft die Wuppertaler (Kinder-)Tafel

Wie jedes Jahr hat die Jugend Hl. Ewalde am Heilig Abend nach der Christmette auf dem Kirchenvorplatz einen Glühweinverkauf und in den Jugendräumen einen gemütlichen Treff organisiert. Der Erlös wurde dieses Jahr für ein Projekt gesammelt.

Nach einigen Vorschlägen entschieden wir uns die Summe von 500 Euro der Wuppertaler Kindertafel zu spenden. Am 03. März ist eine Delegation der Kolping-Jugend und der Leiterrunde nach Barmen gefahren, um sich ein Bild der Örtlichkeiten zu machen und um den Betrag zu übergeben.

Nach der rund einstündigen Führung wurde bei Kaffee und Kuchen über die Institution und Durchführung dieses sozialen Projektes gesprochen. Das Ziel der Gespräche war es, zu wissen, wohin der gespendete Erlös geht und wen wir damit unterstützen. Die Kindertafel wird größtenteils von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt, zu diesem Team zählen ungefähr 15 Personen, die montags bis freitags von 12:00h bis 16:30h mit den Kindern spielen.

In den Räumlichkeiten finden sich auch Zimmer mit Platz zum wilden Toben, Hausaufgaben machen und Essen, welches von der Wuppertaler Tafel zubereitet wird. Die Kinder und Jugendlichen können dort unverbindlich und kostenlos das Angebot nutzen, was momentan rund 15-20 Kinder wahrnehmen. Nicht nur Geldspenden, sondern auch Sachspenden wie Kleidung oder Mobiliar nimmt die Tafel gerne entgegen. Die Sachspenden werden sortiert und zu sehr kleinem Geld verkauft.

Die Tafel ist eine sehr wichtige Einrichtung, da über 2000 Menschen allein die Lebensmittelversorgung in Anspruch nehmen. Frau Mühlinghaus, die sozialpädagogische Leiterin der Kindertafel, sucht ebenfalls auch immer zuverlässige Ehrenamtliche, die helfen.

Der Besuch hat uns vor Augen geführt, dass wir eigentlich sehr viel Glück in unserm Leben haben. Wir sind froh, dass wir mit unserem kleinem Beitrag der Kindertafel ein klein wenig helfen konnten.

Fotolegende:
Hinten (v. l. n. r.): Leonie Schulz, Melanie Rosenkranz, Wiebke Rigoni, Frau Mühlinghaus; vorne (v. l. n. r.): Martin Geier, Daniel Hermanns, Johannes Schnepp

 

 

 
Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster(a)hl-ewalde.de 
Copyright seit © 2008 Hl. Ewalde
Stand: 15.06.2018